die farbechten DIE LINKE.

Rödelheim Praunheim Hausen Westhausen Industriehof

Grenzgänger

Posted on | Oktober 25, 2020 | Kommentare deaktiviert für Grenzgänger

Mit dem Fahrrad unterwegs zum Plangebiet »Josefstadt«

Viele Spaziergänger, Jogger und Hundebesitzer waren unterwegs und nutzten die Stunden, in denen nach den grauen Tagen die Sonne hervorlugte. Zuckerrüben wurden geerntet, zwischen den Feldern stolzierte ein Reiher. Das Rauschen von der A5 ist je nach Standort mal gedämpft, mal penetrant laut zu hören. Das Gebiet zwischen Praunheim, Nordweststadt, Steinbach, Eschborn und Niederursel ist Naherholung, Frischluftschneise, Wasser- und Landschaftsschutzgebiet. Von den Hängen des Taunus herunter finden sich mehrere Bachläufe, nach dem trockenen Sommer ohne Wasser. Und genau dort finden die Planungen statt für den so genannten „Stadtteil der Quartiere“.

Entlang der A5 soll ein neuer Stadtteil entstehen.

Die Stadtteilgruppe die farbechten/Die Linke Rödelheim/Praunheim/Hausen hat sich mit einer Fahrradtour rund um die Autobahn, zwischen Alter Ziegelei, Eschborn, Steinbach und Blick auf die Krebsmühle einen Eindruck über das Plangebiet verschaffen wollen und wurde in ihrer Skepsis bestärkt: Sollte das Gebiet einer Bebauung und damit Versieglung zugeführt werden, wird dies nachhaltige, nachteilige Konsequenzen für Frankfurt haben. Das betrifft das Stadtklima genauso wie die Wasserversorgung. Und es stellt sich auch die Frage, ob der tatsächliche Bedarf an neuen Wohnungen in 20 oder 30 Jahren so hoch sein wird, wie aktuell gerechnet wird. Der derzeitige Leerstand an Büroflächen ist ein Anzeichen für mögliche grundlegende Veränderungen von Gebäudenutzung.

Comments

Comments are closed.