die farbechten DIE LINKE.

Rödelheim Praunheim Hausen Westhausen Industriehof

Klimapolitik im grünen Bereich?

Posted on | November 9, 2020 | Kommentare deaktiviert für Klimapolitik im grünen Bereich?

Foto: Adobe Stock/sveta

Die Corona- Krise verdrängt eine sehr viel bedrohlichere und existentiellere Krise aus dem öffentlichen Bewusstsein: den weltweiten Klimawandel.
Als sich die Staaten im Pariser Abkommen 2015 verpflichteten, den Temperaturanstieg auf deutlich unter 2 Grad zu begrenzen, waren damit konkrete Verpflichtungen der Regierungen auf allen Ebenen verbunden, die CO2-Emissionen drastisch und schnell zu reduzieren. Mit dem Engagement von Greta Thunberg und der Bewegung „Fridays for Future“ wurden die Verantwortlichen an diese Verpflichtung erinnert. Eine riesige Aufgabe, die einen noch sehr viel größeren Wandel – Stichwort Verkehr, Energie – erfordert als die bisher erfahrenen Veränderungen.

Die Ortsbeiratsfraktion die farbechten/DIE LINKE als Veranstalter will deshalb mit Politikern und Vertretern aus der Bürgerbewegung kritisch auf die Klimapolitik schauen, was seither in Frankfurt und Hessen passiert ist, ob wir dem Ziel der Emissionsreduktion näher gekommen sind:

Frankfurter Klimapolitik im grünen Bereich? Eine Bilanz
Donnerstag, 19. November 2020, 19.30 Uhr
Diskussion mit:
Pearl Hahn, Stadtverordnete der Linken im Römer
Torsten Felstehausen, Abgeordneter der Linken im Hessischen Landtag
Dr. Werner Neumann, BUND Landesverband Hessen, Sprecher der Bundesarbeitsgemeinschaft Energie
Alexis Passadakis, Aktivist in der Klimabewegung
Konstantin Nimmerfroh, Fridays for Future
Moderation: Inge Pauls

Unter den derzeitigen Bedingungen lässt sich die Veranstaltung nur online durchführen, die Zugangsdaten lauten:
https://zoom.us/j/93103786200?pwd=SEpnZVFySTFYRTNieENSZGJFSTlpdz09
Meeting-ID: 931 0378 6200
Kenncode: 940988

Comments

Comments are closed.